13erHaus: What have you done to me???

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Links
     Auch für mich (zum merken)
     Ehrensache
     Die (einzig wirkliche) Konkurrenz
     Sonic Youth und deren B-Seiten auf MP3!
     Daniel Johnston eben
     Liebe statt Drogen und sich im Linkuniversum verir
     Ein Geheimtipp
     Noch einer
     Der Name sagt alles!
     Unsere Siegerrosen (manches muss man teilen)
     LEGALE MP3´s, pfui...
     Eure Schwestern Brüll(glaub´ich)
     deine Mascheks
     Meine Monochromchis
     fm4.orf.at
     www.13erhaus.at.tf






Sollte ich doch meinen realsozialistischen Nichtglauben auf die Probe stellen? Wenedikt Jerofejew sagt eindeutig JA!
N?mlich so, in "Die Reise nach Petuschki":

es geht ?brigentz um sauf?blichen Schluckauf und die unregelm??igen Abst?nde der einzelnen "Eruptionen" (wiewohl ich wei?, dass Ausdrucksm?ngel durch Anf?hrungszeichen nicht kaschiert werden).

"Dreizehn - f?nfzehn- vier- zw?lf- f?nf- achtundzwanzig.
Gibt es etwa in der Folge von Aufstieg und Fall, Gl?ck und Ungl?ck eines jeden Menschen auch nur den geringsten Hinweis auf irgendeine Regelm??igkeit? Gibt es etwa eine Regelm??igkeit in der Aufeinanderfolge von Katastrophen in der Geschichte der Menschheit? Das ist ein Gesetz, das h?her ist als wir. Der Schluckauf ist h?her als jedes Gesetz. Und so wie uns eben erst die Pl?tzlichkeit seines Beginnens verwundert hat, so wird euch jetzt sein Ende verwundern, das ihr wie den Tod vorhersagen und nicht verhindern werdet:
Zweiundzwanzig- vierzehn- aus. Stille.
Und in diese Stille hinein sagt euch euer Herz: Er ist unerforschlich, und wir sind hilflos. Wir sind ganz einfach jeder Willensfreiheit beraubt, wir sind der nackten Willk?r ausgeliefert, die keinen Namen hat und vor der es kein Entrinnen gibt.
Wir sind kleine, angsterf?llte Gesch?pfe, und sie ist allm?chtig. Sie, die Hand Gottes, die ?ber uns allen schwebt und vor der nur ein Kretin und Ignorant sein Haupt nicht beugen wird.
Er ist unfa?bar f?r den Verstand, folglich gibt es Ihn."

Saufen gegen den Atheismus eben. Wem?s behagt...
16.6.05 23:43
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung